Games

Neue Games-Messe in Berlin: "EGX 2018"

Die gamescom als deutsche Hausmesse für Games und Games-verwandte Themen bekommt tatsächlich Konkurrenz. Wie ernst die ausfällt, muss sich zwar noch herausstellen, aber Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft: So erwarten die Veranstalter der "EGX 2018" für ihr Deutschland Debüt zwar nur um die 20.000 Besucher, aber gerade für im Norden ansässige Spiele-Fans könnte die neue Plattform eine echte Alternative zur etablierten gamescom darstellen. Immerhin stellen bereits auf dieser ersten deutschen "EGX" namhafte Hersteller wie Sony, Activision, Capcom, Ubisoft und Warner Bros. ihre kommenden Spiele-Hits aus.

Ebenfalls mit von der Partie sind der britische Entwickler Creative Assembly, dessen Publishing-Partner Sega, das Hamburger Entwickler-Studio Rockfish Games, Thunderful, die Indie-Experten von HeadUp, Zoink! sowie Image & Form. Auch wer sich für Pen&Paper-Rollenspiele, eSports, Cosplay oder Retro-Games begeistert, soll bei der Mini-Messe auf seine Kosten kommen.

mehr Bilder

Wer die nur kurz nach der gamescom stattfindende "EGX 2018" vom 28. bis zum 30. September besuchen möchte, hat die Wahl zwischen zwei verschiedenen Preis-Kategorien: Für ein Tages-Ticket wollen die Veranstalter vom britischen Medienhaus Gamer Network 20 Euro, eine Karte für alle drei Tage kommt auf 40 Euro. In ihrer Heimat Großbritannien ist die "EGX" schon seit einiger Zeit eine etablierte Größe.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Erft Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite