Games

Infernalischer Zeichentrick: Bringt Netflix eine "Diablo"-TV-Serie?

Im Kampf gegen den angekündigten Streaming-Dienst von Nebenbuhler Disney produziert Platzhirsch Netflix immer mehr Exklusiv-Stoffe für seine Plattform - darunter auch Gamer-affine Inhalte wie eine "Castlevania"-Trickfilmreihe oder die sich bereits in Produktion befindliche "Witcher"-Serie. Letztere ist zwar streng genommen eher eine Adaption der Roman-Reihe als der Games, aber ohne den gigantischen Erfolg der CD-Projekt-Versoftungen hätte es der polnische Hexer kaum zur nötigen Popularität gebracht. Hinzu kommen auf Gamer zugeschnittene Dokumentationen wie "Atari: Game Over", "Man vs. Snake" oder "Final Fantasy 14: Dad of Light".

Vor diesem Hintergrund erscheint ein gerade aufgekeimtes Gerücht umso wahrscheinlicher: Die US-Website "Revenge of the Fans" beruft sich auf Insider-Informationen, nach denen Netflix und US-Hersteller Blizzard an einer "Diablo"-Serie arbeiten. Dabei soll es allerdings nicht wie beim "Witcher" um eine mit Schauspielern besetzte "Live Action"-Reihe, sondern um eine Zeichentrick-Produktion im beliebten Anime-Stil gehen. Verantwortlicher Drehbuchautor werde demnach Andrew Cosby, der vor allem für seine Arbeit an der Mystery-Reihe "Eureka" bekannt ist.

mehr Bilder

Erst kürzlich wies Blizzards Community-Managerin Brandy Camel darauf hin, dass der Konzern an gleich mehreren Produktionen zu der beliebten Action-RPG-Marke arbeite. Kurz darauf machte man eine "Diablo 3"-Umsetzung für Nintendos Hybrid-System Switch bekannt. Gut möglich also, dass die Zusammenarbeit mit Netflix ebenfalls zu den angekündigten Produktionen zählt.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Erft Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite