Nachrichten / Rhein-Erft

Bergheim: Kampf um die Geburtsstation

Schwangere sollen auch in Zukunft im Bergheimer Maria-Hilf-Krankenhaus ihre Kinder bekommen können. Dafür setzt sich Bergheims Bürgermeister Volker Mießeler ein.


http://www.radioerft.de/erft/re/1540311/news/rhein-erft-kreis

In einem Brief an den Betreiber des Krankenhauses - die Stiftung der Cellitinnen - wehrt er sich gegen die geplante Schließung. Aus seiner Sicht ist das ein Serviceverlust für alle Bergheimer.

Außerdem hätte sich Mießeler gewünscht, dass die Betreiber ihn früher informiert hätten. Denn dann hätten beide Seiten noch über Lösungen und Unterstützungsmöglichkeiten sprechen können.

Dazu verliert aus seiner Sicht gerade ein katholisches Krankenhaus die Verbindung zu den Menschen vor Ort und auch einen Teil seiner Glaubwürdigkeit, wenn es aus finanziellen Gründen eine solch wichtige Abteilung schließt.

Das Maria-Hilf-Krankenhaus hat vor einigen Tagen angekündigt, die Geburtsstation Ende März zu schließen. Es begründet diese Entscheidung unter anderem damit, dass sich die Abteilung nicht rechnet und die Geburtenzahlen gesunken sind.

- Nachricht vom 11.01.2019, HHe -


Schließung: SPD befürchtet medizinischen Notstand

Keine Geburten mehr im Maria-Hilf-Krankenhaus? Die SPD befürchtet eine massive Versorgungslücke, wenn Bergheimer künftig zum Kinderkriegen nach Brühl, Frechen oder Köln müssen. mehr


Bergheim: Keine Geburten mehr in Maria-Hilf

Ab April werden in Bergheim keine Kinder mehr geboren. Das Maria-Hilf-Krankenhaus schließt zum 31. März seine Gynäkologie und Geburtshilfe. mehr


Bergheim: SPD kämpft um Geburtsstation

Schwangere aus dem Nordkreis sollen auch in Zukunft im Bergheimer Maria-Hilf-Krankenhaus ihre Kinder bekommen können. Dafür setzen sich jetzt auch SPD-Politiker aus dem Nordkreis ein. mehr


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Verspätete Schulbusse: Probleme in Frechen und Pulheim

    In Frechen und Pulheim gibt es aktuell Probleme mit Schulbussen. Sie kommen zu spät, weil sich die Busfahrer verirren. Das hat uns die Rhein-Erft Verkehrsgesellschaft erklärt.

  • Möbeltrends: Messe öffnet für alle

    Wie sehen die neuesten Trends beim Wohnungseinrichten aus? Ab Freitag kann sich jeder ein Bild davon machen. Die internationale Möbelmesse "imm cologne" öffnet bis Sonntag für alle Interessierten ihre Türen.

  • Handball: Die WM kommt nach Köln

    Die Handball-Weltmeisterschaft kommt heute nach Köln. Am Freitagnachmittag (17:00) wird die große 3-D-Lichtshow am Deutzer Bahnhof gestartet.

  • Polizei-Einsatz: Mutmaßliche Mafiosi verhaftet

    Die Kölner Polizei hat am Donnerstagmorgen drei mutmaßliche Mafiosi verhaftet. Es seien drei Männer zwischen 39 und 46 Jahren durch Spezialeinheiten festgenommen worden, bestätigte Kölns Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer.

  • Kultkino: Elsdorfer wollen Unionkino sanieren

    Das alte Kino in Elsdorf besteht seit mehr als einhundert Jahren, muss aber dringend renoviert werden. Das sagt zumindest Stammgast Frank Michels aus Elsdorf.

  • Königsdorf: Mehr Parkplätze am Bahnhof

    Die Stadt Frechen will die Parkplatzsituation am Bahnhof Königsdorf verbessern. Dazu sollen weitere 70 Parkplätze gebaut werden.

  • Betrunken und ohne Führerschein: 16-Jähriger baut Unfall

    In Pulheim hat ein 16-Jähriger - alkoholisiert und ohne Führerschein - einen Unfall mit dem Auto seiner Mutter gebaut. Der Junge war mitten in der Nacht auf dem Parkplatz eines Baumarktes unterwegs und verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug, heißt es von der Polizei.

  • Schafe und Co: Gefahr durch Blauzungenkrankheit

    Für Menschen ist sie ungefährlich, für Schafe dagegen lebensbedrohlich - die sogenannte Blauzungenkrankheit. Nachdem die Seuche in Rheinland-Pfalz ausgebrochen ist, gehört jetzt auch der Rhein-Erft-Kreis zur Sperrzone.

  • Bedburg: Faire Schokolade und Bio-Kaffee

    Bio und fair gehandelt - die Bedburger sollen es leichter haben, solche Produkte zu bekommen. Im "Eine-Welt-Kiosk" in Bedburg gibt es ab sofort faire Schokolade und Bio-Kaffee von der GEPA.

  • Köln-Bocklemünd: 90 neue Wohnungen

    In Köln fehlen bekanntlich bezahlbare Wohnungen. - Im Kölner Westen soll sich die Situation künftig etwas entspannen. Der Erbbauverein Köln will auf einem Grundstück in Bocklemünd am Seeadlerweg rund 90 Wohnungen errichten.

  • Flughafen: 2018 noch Rekord - 2019 sieht es trübe aus

    Der Köln/Bonner Flughafen hat im letzten Jahr einen neuen Rekord bei den Passagierzahlen aufgestellt. Insgesamt wurden 2018 knapp 13 Millionen Fluggäste gezählt - fünf Prozent mehr als im Jahr davor.

  • Pflegermangel: Brühl bildet aus

    Wir brauchen im Rhein-Erft-Kreis dringend Pfleger, die sich um unsere alten Menschen kümmern. Deshalb bildet das neue Pflegekolleg in Brühl seit dieser Woche Nachwuchs aus.

  • Attentat: Gericht lässt Verhandlungsfähigkeit prüfen

    Der Attentäter vom Kölner Hauptbahnhof wird möglicherweise nie vor Gericht stehen. Das schreibt die Kölnische Rundschau. Die Kölner Staatsanwaltschaft will jetzt wohl prüfen lassen, ob der Angeklagte überhaupt verhandlungsfähig ist.

  • Kerpen: Piraten wollen selbstfahrende Taxibusse

    Sind in Teilen von Kerpen bald fahrerlose Taxibusse unterwegs? Wenn es nach den Piraten geht: ja. Sie wollen, dass die Stadt sich dafür einsetzt, dass Kerpen Teststrecke für autonom fahrende Taxibusse wird.

  • Mobilstationen: Rund 40 neue Stelen sollen kommen

    An Rhein und Erft sollen wir in Zukunft noch besser mit verschiedenen Verkehrsmitteln voran kommen. Dafür setzt sich der Nahverkehr Rheinland ein und will deshalb das Netz der Mobilstationen ausbauen.

  • Unfall mit Linie 18: Fahrlässige Tötung?

    Handelt es sich bei dem KVB-Unfall mit der Linie 18 in Köln-Sülz am Dienstag um fahrlässige Tötung? Die Kölner Staatsanwaltschaft hat auf jeden Fall die Ermittlungen aufgenommen.

  • Tagebau: Mitarbeiter mit Steinen beworfen

    Am Tagebau Hambach hat es wieder einen Zwischenfall gegeben. Laut Polizei haben zwei Unbekannte versucht, in den Tagebau einzudringen.

  • Brexit: Unternehmen und Urlauber sind verunsichert

    Die Abgeordneten im britischen Parlament haben Dienstagabend das ausgehandelte Brexit-Abkommen abgelehnt. Welche genauen Folgen das für die Unternehmen in der Region hat, ist für viele weiter unklar.

  • Abtei Brauweiler: Musik-Picknick, Classic Nights und Co

    Musik, Kunst, Lesung und Theater - an der Abtei Brauweiler gibt es in diesem Jahr rund 20 Kulturveranstaltungen. Zum ersten Mal findet ein Musik-Picknick statt. Dazu kommen als traditionelles Highlight die Classic Nights.

  • Elsdorf: Kampf gegen Hundehäufchen

    Die Elsdorfer sollen künftig nicht mehr über Hundehaufen und Müll stolpern. Damit unterwegs jeder seinen Müll und die Häufchen entsorgen kann, stellt die Stadt Spender mit Hundekotbeuteln und neue Mülleimer auf.


Aktuelle Playlist

11:23:00
RIHANNA
LOVE ON THE BRAIN

Wie haben unsere Vereine aus der Region gespielt? Hier finden Sie nach den Spielen aktuelle Berichte.

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 0000 669

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Rhein-Erft-Kreis und NRW.

Für Staus, Blitzer, Meinungen, Fotos, Videos, Sprachnachrichten, ernste oder lustige Themen.

Auch in diesem Jahr findet wieder unsere Hilfsaktion statt! Hier erhalten Sie alle Informationen.

Spendenticker

Aktueller Spendenstand:

€2.924.037,85
Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Erstelle in drei einfachen Schritten Deine Online-Anzeige.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Erft Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite