Programm

Welttag des Buches


http://www.radioerft.de/erft/re/369920

Als in den 90er Jahren das Internet aufkam, haben viele das Buch für tot erklärt. Das war voreilig, denn das Buch ist immer noch lebendig. Das zeigt sich an den Verkaufszahlen und den Bibliotheken. Dort gehen die Ausleihen zwar zurück, aber die Besucherzahlen steigen.

Heute ist Welttag des Buches. Gefeiert wird das in vielen Buchhandlungen, Verlagen, Bibliotheken oder Schulen. Wie wichtig Lesen ist, zeigen die Zahlen einer Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung. Demnach kann bei uns jeder fünfte Viertklässler nicht richtig lesen. Aber nur wer lesen kann, hat auch Chancen auf einen schulischen und beruflichen Erfolg. Das betont die Stiftung Lesen.

Mehr zum Welttag des Buches gab es AM VORMITTAG mit Katharina te Uhle und Kevin Zimmer. Kollegin Marion Cürlis hat ihre Lieblingsbücher vorgestellt.


Schließen
Drucken

Archiv: Am Vormittag


Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Aktuelle Playlist

17:41:38
VAN HALEN
JUMP
532Mag ich
http://www.radioerft.de/erft/re/295704?song_id=194
Anzeige
Zur Startseite