Service / Wetter

Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen


http://www.radioerft.de/erft/re/255448/service/wetter

Heute scheint zunächst vielfach die Sonne. Am Nachmittag und Abend sind zunehmend mächtigere Quellwolken mit teils kräftigen Schauern oder Gewittern unterwegs, dabei besteht Gefahr von Starkregen und Hagel. Zuvor steigen die Temperaturen auf 23 bis 28 Grad, oberhalb von 500 Metern auf
20 bis 22 Grad. Der Süd- bis Südwestwind weht schwach bis mäßig, in Schauern und Gewittern sind Sturmböen möglich.

In der Nacht sind bei wechselnder Bewölkung noch örtlich Schauer oder Gewitter möglich. Die Temperaturen gehen auf 14 bis 11, in Sauerland und Eifel stellenweise bis auf 9 Grad zurück und der Wind weht schwach bis mäßig, zum Morgen hin auch frisch aus Südwest bis West.

Am Montag zeigt sich neben mal dichten, mal lockeren Wolken zeitweise die Sonne, vor allem am Morgen und Vormittag sind noch hier und da Schauer möglich. Die Höchstwerte liegen nur noch zwischen 16 und 20, im höheren Bergland bei 12 bis 15 Grad. Dazu weht mäßiger bis frischer Westwind mit starken Böen.

Die weiteren Aussichten:
Am Dienstag gibt es zeitweise dichte Wolken, dabei fällt vorwiegend vom Münsterland bis nach Ostwestfalen-Lippe etwas Regen. Die Höchstwerte liegen bei 16 bis 20 Grad. Am Mittwoch fällt zeitweise Regen bei 13 bis 18 Grad. Am Donnerstag gibt es wechselhaftes Schauerwetter. Dazu werden nur noch 12 bis 16 Grad erreicht.


Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 0000 669

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Erft Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Geben Sie in drei einfachen Schritten Ihre Online-Anzeige auf.

Anzeige
Zur Startseite