Archiv

Seilbahn Neustart im Sommer

Die Kölner Seilbahn soll im Sommer wieder fahren. Ab Mittwoch sind dazu Mitarbeiter in einer Gondel unterwegs, um den Zustand der Anlage zu überprüfen.


Seit dem Unglück im Juli steht die Seilbahn still.

Nächste Woche Donnerstag soll das Hilfsseil, das für den Ausfall der Seilbahn gesorgt hatte, entfernt werden. Das Seil diente dazu, die Halteseile alle vier Jahre mit einer Spezialgondel zu untersuchen. Im Moment wird eine Wartungsmethode gesucht, die in Zukunft ohne das Hilfsseil auskommt.

Eine Fachfirma soll außerdem mit einem speziellen Verfahren das Innenleben aller anderen Seile untersuchen.

Geplant ist zusätzlich eine Videoüberwachung der kompletten Seilbahn-Strecke. Zur besseren Kommunikation mit den Fahrgästen sollen die Kabinen ein Sprechfunksystem bekommen.

Damit die Seilbahn wieder ihren Betrieb aufnehmen kann, muss die Bezirksregierung Köln ihr OK geben.

- Nachricht vom 12.03.2018, SWA -


Anzeige
Zur Startseite